Kuba Rundreise Tropical Island

Eine private Erlebnis-Reise zu Ihrem Wunschtermin

Eine abwechslungsreiche Reise für Menschen, die sich etwas mehr Zeit nehmen können, um die Insel Kuba mit all Ihren Facetten kennenzulernen.

Bei diese Tour sehen Sie die schönen Natur-Regionen vom Viñales Tal mit seinen imposanten „Mogotes“ über die wilde Sierra Escambray bis zu den Bergen vom tropischen Baracoa.

Sie erleben die Städte mit ihren kulturellen und „revolutionären“ Highlights: ausgehend von der schillernden Hauptstadt Havanna über das koloniale Trinidad, Che Guevara in Santa Clara, bis nach Santiago, „dem Rhythmus des Oriente“.

Diese Kuba Rundreise können Sie auch mit einem anschliessenden Badeaufenthalt z.B. in Varadero, Cayo Largo, Cayo Coco, Cayo Santa Maria oder mit einer Verlängerung auf Jamaika kombinieren. Gerne beraten wir Sie.

Erleben Sie das echte Kuba

Denken auch Sie bei Kuba an Che Guevara, Hemingway, alte Autos und Zigarren.

Die Anziehungskraft von Kuba ist groß, denn die Insel bietet eine einzigartige Atmosphäre, die so nirgendwo auf der Welt zu finden ist.

Für Sonnenanbeter sind die Strände auf Kuba ein besonderes Erlebnis.

Die karibischen Beaches laden zum relaxen und zum träumen ein. Doch zuvor sollten Sie das großartige Land und Lebensfreude der Menschen dort, auf einer Kuba Rundreise kennenlernen: Kuba wartet darauf erkundet zu werden.

Kuba Rundreise individuell…

So können Sie Kultur, Abenteuer und Beachlife perfekt kombinieren.

Entdecken Sie jetzt Kuba ganz privat. Wir kennen die schönsten Plätze in Kuba – und wir wissen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Reiseverlauf:

1. Tag: Eigene Fluganreise nach Havanna

Am Flughafen werden Sie abgeholt. Kuba erwartet Sie, um seine Schätze mit Ihnen zu teilen.

Eine kurze Fahrt zur ersten Unterkunft in der Altstadt. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung – ruhen Sie Sich nach der Anreise ein wenig aus, bevor das Abenteuer beginnt.

Natürlich können Sie auch einen kleinen Spaziergang unternehmen. Zahlreiche Souvenirläden, Geschäfte, Museen und Restaurants sind fußläufig erreichbar.

2. Tag: Kuba, Havanna

Den Tag starten Sie mit ersten Informationen Ihres Reiseleiters. Anschliessend laufen Sie zu Fuss durch die Gassen und über die Plätze von Alt-Havanna mit sehen verschiedenen Sehenswürdigkeiten: Plaza de Armas, Templete, Palast der Generalkapitäne, Kathedralenplatz, Plaza Vieja, Cocktail in Hemingway ́s berühmter „Bodeguita del Medio“.

Mittagessen im Restaurant „Santo Angel“ an der wunderschönen Plaza Vieja. Anschliessend Panorama-Tour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts entlang der Uferstrasse Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional und der Tribuna Abierta über die Avenida de los Presidentes bis zum Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Che Guevara und dem Denkmal von José Martí.

Kurzer Abstecher zum legendären Friedhof Colón und weiter zum Capitol-Gebäude. Anschliessend über den Prado vorbei am Gran Teatro, Bacardí Gebäude und Revolutionsmuseum zurück zum Hotel.

Abends Dinner im Paladar z.B. „La Casa“. Anschliessend fakultativ Möglichkeit zum Besuch der weltberühmten Tropicana Show*.

3. Tag: Tabak Route

Auf der Tabakroute in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Besuch im Casa del Veguero (Haus des Tabakbauern) und kurzer Stop am Mirador Los Jazmines mit Blick über das „Mogote-Tal“ mit seinen imposanten Kalkstein-Felsen.

Mittagessen am „Palenque“ umgeben von herrlicher Natur. Anschliessend Besuch der Prähistorischen Mauer und Fahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die Höhle Cueva del Indio. Spätnachmittags Rückfahrt nach Havanna. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Havanna

Heute besuchen Sie eine der bekannten Tabak-Fabriken (Partagas, Romeo & Julieta, H. Upmann oder La Corona) in Havanna. Anschliessend geht es zum Rum-Museum Fundación Havana Club und zur Festung „El Morro“.

Das Mittagessen nehmen Sie im Restaurant „La Imprenta“ in der Altstadt ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend Dinner in einem Restaurant mit besonderem Ambiente (z.B. im prominenten Kult-Paladar „La Guarida“, Kulisse für den Film „Erdbeer und Schokolade“.)

5. Tag: Fahrt nach Santa Clara

Nach dem Frühstück geht die Fahrt in Richtung Zentralkuba, zuerst nach Guamá. Sie besuchen die Krokodil-Aufzuchtstation, dann geht es zur legendären Schweinebucht.

Nach dem Mittagessen geht die Fahrt nach Santa Clara. Hier errang Che Guevara seinen grössten Sieg. Sie besuchen das Che Guevara Denkmal und seine Ruhestätte. Übernachtung und Abendessen.

6. Tag: Fahrt nach Trinidad

Heute besuchen Sie den Tren Blindado aus dem Revolutionskrieg.

Anschliessend geht es weiter in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos.

Genießen Sie einen Cocktail auf der Dachterrasse des „maurischen“ Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda. Anschliessend geht es zu Fuß über den Hauptplatz José Martí mit dem Terry Theater, wo einst Caruso sang.

Mittagessen in einem besonderen Paladar. Nachmittags geht die Fahrt weiter nach Trinidad, dem UNESCO Weltkulturerbe mit der einzigartigen Kolonialarchitektur.

Führung durch das Stadtmuseum oder im Romantische Museum im Palacio Brunet. Spaziergang über den Hauptplatz umsäumt von den prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone und Besuch der urigen „Canchancharra“ (Honiglikör- Bar).

7. Tag: Fahrt zur Sierra Escambray

Frühmorgens Fahrt mit dem Bus zum Topes de Collantes in der Sierra Escambray und weiter mit russischen Trucks oder Jeeps auf abenteuerlichen Feldwegen zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails.

Anschliessend Wanderung entlang des Rio Melodioso durch eine vielfältige Natur mit endemischer Flora und Fauna.

Unterwegs Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen. Rustikales Lunch auf der Finca Gallega, inmitten einer herrlichen Naturkulisse.

Spätnachmittags geht es zurück nach Trinidad. Am Abend machen Sie einen Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben und mit Besuch in der Casa de la Trova oder Casa de la Musica mit Tanz und Live-Musik ganz volksnah.

8. Tag: Fahrt über Sancti Spiritus nach Camaguey

Heute geht die Kuba Rundreise zum Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga und dem legendären Sklaventurm. Anschließend geht es durch die Ausläufer der Sierra Escambray in das vom Tourismus noch kaum berührte, koloniale Sancti Spiritus. Sie machen einen Stadtrundgang und besichtigen die Yayabo-Brücke. Das Mittagessen genießen Sie im Restaurant Mesón de la Plaza.

Weiter geht die Tour durch die grüne Zuckerrohrebene nach Camaguey, die Stadt der Tinajones und Heimat des grossen Dichters Nicolas Guillén. Das Abendessen nehmen Sie im Kolonialrestaurant „La Campana de Toledo“ ein.

9. Tag: Fahrt nach Holugin

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. Dann geht die  Fahrt nach Holguin.

Im „Mirador de Mayabe“ genießen Sie das Mittagessen mit Panoramablick. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

10. Tag: Fahrt nach Baracoa

Heute geht Ihre Kuba Rundreise in Richtung Cueto. Hier machen Sie einen Abstecher zur Finca Manacas bei Birán.

Der Geburtsort von Fidel Castro ist erst seit einigen Jahren zugänglich für die Öffentlichkeit und bietet interessante Einblicke in sein Leben und die Zustände vor der Revolution.

Anschliessend geht die Tour weiter über Moa und entlang der holprig, abenteuerlichen Küstenstrasse, vorbei an exotischen Buchten in Richtung Baracoa, wo einst Kolumbus landete.

11. Tag: Fahrt nach Santiago

Baracoa liegt vor der malerischen Kulisse des Tafelberges El Yunque, eingebettet in eine üppige tropische Naturlandschaft mit Kaffee-, Kakao und Bananenplantagen – Karibik pur.
Morgens Rundgang durch den kolonialen Kern mit der Kirche Nuestra Señora Asunción in der sich auch das berühmte Kolumbus-Kreuz befindet.

Ausflug in die herrliche Umgebung und Bootfahrt auf dem Rio Toa. Mittagessen rustikal auf einer „Öko-Finca“ inmitten herrlicher Natur.

Am frühen Nachmittag weiter durch die tropische Bergwelt über die atemberaubende Passstrasse La Farola und entlang der Küste durch eine aride, wüstenähnliche Kaktuslandschaft in Richtung Guantánamo – eine Hochburg der afrokubanischen Santería und des haitianischen Voodoo-Kultes.

Spätnachmittags Ankunft in Santiago – Stadt der Revolution und Wiege des kubanischen Son, ein Melting-Pot der Farben und Kulturen.

12. Tag: Santiago

Morgens Abstecher zum Valle de la Prehistoria, dem Jurassic Park Kubas. Anschliessend Führung durch das Museo Nacional de Transportes in Baconao, mit 36 original Oldtimern und 2500 Miniaturkarossen.

Weiterfahrt in das kleine Bauernhaus etwas ausserhalb von Santiago. Hier fanden die letzten Vorbereitungen zum Überfall auf die Moncada Kaserne 1953 statt. Dieses Ereignis ist hier im Museum mit Bildern, Fotos und persönlicher Gegenständen der Teilnehmer dokumentiert.

Mittagessen mit Aussicht auf die Festung El Morro und anschliessendem Besuch. Nachmittags Stadtbummel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parque Cespedes, Casa Velazquez, Calle Heredia und Plaza Dolores. Abendessen in einem Spezialitäten Restaurant des Hotels. Anschliessend Besuch im legendären Casa de la Trova wo viele berühmte Musiker (u.a. Compay Segundo von Buena Vista Social Club) Ihren Weg begannen.

13. Tag: Flug nach Havanna

Morgens Panoramatour mit der von Fidel 1953 erstürmten Moncada-Kaserne, dem ehemaligen Villenviertel Vista Alegre, San Juan Hügel und Revolutionsplatz.

Weiter zum ausserhalb der Stadt gelegenen Wallfahrtsort El Cobre.

Besuch der Basilika mit der Schutzheiligen Cubas. Auf dem Rückweg Besichtigung des Friedhofes Santa Ifigenia mit dem Grab des Nationalhelden José Martí. Anschliessend mit der Fähre zum Lunch auf der Insel Cayo Granma in der Hafenbucht.

Nachmittag etwas Zeit zur freien Verfügung (je nach Flugzeit). Am Abend Transfer zum Flughafen Santiago für den Flug nach Havanna (alternativ Transfer nach Guardalavaca für Badeverlängerung).

14. Tag: Havanna

Ihr Reiseguide erwartet Sie morgens an Ihrem Hotel. In einem klassischen Oldtimer beginnt für Sie der Tag mit dem Flair der 50er Jahre auf der Fahrt entlang der berühmten Quinta Avenida in den kleinen Vorort Jaimanitas.

Sie besuchen den Künstler Josè Fuster, den „kubanischen Picasso“, dessen Haus und Gallerie sich in diesem Aussenbezirk von Havanna befindet. Dort hat er in mehr als 18 Jahren bei seinem Strassenprojekt viele Häuser dekoriert, bunt bemalt und mit Keramiken verschönert.

Anschliessend fahren Sie im Oldtimer zurück in Richtung Altstadt und besichtigen auf einem Hügel gelegen die Christus Statue der kubanischen Bildhauerin Jilma Madera, die grösste Skulptur, die je von einer Frau geschaffen wurde.

Kuba Rundreise 12

Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Havanna. Danach spazieren Sie in den Gassen der Altstadt zum Hotel Ambos Mundos, in dessen Zimmer 511 Hemingway an dem Roman „Wem die Stunde schlägt” gearbeitet hat.

Auf der Dachterrasse genießen Sie Ihr Mittagessen mit Ausblick auf die lebhafte Altstadt. Abschliessend besuchen Sie Hemingway ́s Stammlokal Floridita und probieren einen kubanischen Daiquirí. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

15. Tag: Rück- oder Weiterflug

Am Vormittag haben Sie noch etwas Zeit für Einkäufe und Souvenirs. Je nach Rückflug werden Sie rechtzeitig zum Flughafen gebracht. Gäste die in Varadero verlängern, werden (gegen Aufpreis) zu Ihrem Anschlußhotel gebracht.

Änderungen im Ablauf, die den Charakter der Kuba Rundreise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.

Enthaltene Leistungen:

  • Kuba Rundreise für 2 Personen ab Havanna
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Alle beschriebenen Touren und Fahrten mit Fahrer
  • Alle Transfers, Touren und Eintritte gemäß Programm
  • Die Flughafentransfers hin- und zurück in Kuba
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 12 Mittagessen und 11 Abendessen
  • Inlandsflug Santiago (oder Holguin) – Havanna

Nicht enthalten:

  • Flug nach Kuba, Havanna
  • Getränke und Verpflegung soweit nicht anders erwähnt
  • Zusätzliche Transfers und Eintritte optionaler Touren
  • Tropicana Show
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Reisepreis ab 2.995 € p.P.

Der Flug nach Kuba ist nicht im Preis enthalten. Wir empfehlen die wöchentlichen Direktflüge mit Condor ab Frankfurt/Main mit Zubringern aus ganz Europa. Gerne suchen wir ein passendes und günstiges Flugangebot für Sie raus.